Werbung


Action: Warcraft - The Beginning - Menschen vs. Orks im Überlebenskampf


Filmbeschreibung zu Warcraft: The Beginning

Der Film „Warcraft: The Beginning“ ist eine Verfilmung des berühmten und weltweit erfolgreichen Computerspiels World of Warcraft (kurz WoW). Der Streifen stellt eine Mischung aus Action und Science-Fiction-Film dar und handelt vom Kampf zwischen Menschen und Orks. Darüber hinaus wird der Ursprung dieses Konflikts beleuchtet.

In der Welt von Draenor leben die verschiedenen Clans von Orks, zu denen auch der Frostwolfclan gehört. Dieser wird angeführt vom starken und kampferprobter Durotan (Toby Kebbel), dessen Frau Draka (Anna Galvin) Nachwuchs erwartet. In Draenor hausen aber auch die grünen Orks und die Draenei. Zwei Clans, die vom orkischen Hexer Gul'dan (Daniel Wu) durch Fel-Magie gestärkt wurden. Eine äußerst gefährliche und zugleich undurchschaubare Magie. Da die Welt Draenor jedoch dem Untergang geweiht ist, müssen die Orks eine neue Heimat für ihre Rasse finden. Für dieses Vorhaben öffnet der mächtige Gul'dan ein Portal, wobei die Orks die fruchtbare Welt Azeroth als neue Bleibe ins Visier genommen haben. Diese wird von Menschen, Elfen und Zwergen beheimatet, die friedlich Seite an Seite leben.

Damit der Durchgang zwischen diesen beiden Welten gesichert wird und die Orks nach Azeroth umsiedeln können, betritt eine Truppe gut ausgestatteter Ork-Krieger die neue Welt.

Orks und Menschen im Kampf ums Überleben

Mit dabei sind Durotan und seine Frau Draka, aber auch Orgrim (Robert Kazinsky), der beste Freund von Durotan, Schwarzfaust (Clancy Brown), die eine treue Dienerin des Hexers Gul'dan ist, sowie Garona (Paula Patton), ihres Zeichen eine Halborkfrau, die sich als Übersetzerin nützlich machen soll.

Die Orks verfolgen jedoch keine friedfertigen Absichten und starten mit Angriffen auf Menschendörfer. Das ruft Anduin Lothar (Travis Fimmel) auf den Plan. Der Ritter des Menschenreiches Sturmwind und Schwager des Königs ist von der Invasion wenig begeistert, zumal er die finsteren Pläne der Orks durchschaut hat. Um sein Volk vor dem Untergang zu wahren und die Zukunft der Menschheit zu retten, strebt er mit Duraton ein Bündnis an, zumal der Krieg zwischen Menschen und Orks auf beiden Seiten mit gewaltigen Verlusten verbunden ist. Zugleich soll das gemeinsames Bündnis zwischen den Rassen an einen uralten Konflikt lösen...

Warcraft: The Beginning liefert stimmungsvolle und unterhaltsame Fantasy gepaart mit jeder Menge Action. Dabei kommen natürlich mächtige Orkhorden, dunkle Zauberer, kühne Anführer und schöne Kriegerinnen nicht zu kurz. Wer sich eine ordentliche Portion Ork-Action mit coolen Zauberern vor eine wunderschönen WoW-Kulisse nicht entgehen lassen will, für den ist Warcraft: The Beginning ein absolutes Muss!

Daten zum Action Film: Warcraft: The Beginning

 

  • Land: USA
  • Produktionsjahr: 2016
  • Dauer: 118 Minuten
  • Darsteller: Travis Fimmel, Ben Foster, Domenic Cooper, Toby Kebbell, Rob Kazinsky
  • Regie: Duncan Jones

Warcraft: The Beginning bei Amazon ab 4,99 Euro bestellen

Preisänderungen sind möglich

 

Bildquelle

Gage Skidmore [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons, (Bild bearbeitet)