Werbung


Horror Film: The Visit - Horror bei den Großeltern


Filmbeschreibung zu The Visit

Spätestens seit „The Sixth Sense“ kennt man den Regisseur und Autor M. Night Shymalan über jegliche internationalen Grenzen. Nun hat der indische Regisseur, der auch für die Film „Signs – Zeichen“ und „Stuart Little“ mitverantwortlich war, einen neuen Horror Film auf die Kinoleinwand gezaubert, der bereits im September 2015 in die deutschen Kinos anlief.

Die Rede ist von seinem aktuellsten Werk „The Visit“, welches zugleich sein Comeback im internationalen Filmgeschäft darstellt. Der Horrorstreifen handelt von Rebecca (Olivia DeJonge) und ihrem Bruder Tyler (Ed Oxenbould), die für eine Woche bei ihren Großeltern zu Besuch bleiben sollen.

Ihre Mutter Loretta (Kathryn Hahn) kommt dem Wunsch ihrer Eltern nach, dass die beiden Kinder eine Woche bei ihnen auf der Farm verbringen könnten. Was anfänglich nach einem lustigen Urlaub auf dem Land aussieht, entpuppt sich nach und nach als wahrer Horror in der Entlegenheit der Weiten von Pennsylvania!

Rebecca und Tyler fühlen sich sofort wohl bei Doris (Deanna Dunagan) und Großvater John, müssen aber natürlich auch ein paar Regeln im Haus akzeptieren. Nach 21:30 Uhr sollen die beiden Geschwister nicht mehr ihr Zimmer verlassen.

Verstörender Horror von M. Night Shymalan

Die beiden Teenager denken sich nichts dabei uns halten sich nur bedingt an die Vorgabe ihrer Großeltern, was weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen sollen.

Eigenartige Geräusche sind im ganzen Haus zu hören und die beiden Geschwister bekommen es immer mehr mit der Angst zu tun. Erst als sie nachschauen, woher die Geräusche kommen, werden sie Zeugen eines kuriosen Verhaltens ihrer Großmutter. Dabei bleibt es jedoch nicht, denn auch ihr Großvater verhält sich eigenartig, sodass sie sich nur noch eines wünschen: So schnell es geht, zurück in die Arme ihrer geliebten Mutter zu gelangen.

Aber Loretta denkt nicht daran, ihren Kindern zu glauben und tut das Verhalten ihrer eigenen Eltern als vermeintliche Alterserscheinung ab. Auch später winkt sie ab, ihre Kinder zu sich zurückzuholen, denn die Großeltern lieben schließlich ihren Enkel und ihre Enkeltochter. Was keiner weiß, sie verbergen ein unheimliches Geheimnis, dem Tyler und Rebecca immer näher kommen.

Die verstörenden Entdeckungen nehmen kein Ende und auch das Verhalten ihrer geliebten Großeltern wird nicht besser. Ganz im Gegenteil, denn der Horror erreicht ein neues, ungeahntes Level. Sehen sie ihre Mutter Loretta überhaupt je wieder? Können die beiden Kinder der Hölle auf dem Lande entfliehen?

The Visit ist für jeden Fan, der Horror Filme liebt, ein besonderes Highlight, denn der Streifen nimmt eine ungeahnte Wendung ein, mit der man keinesfalls rechnen konnte. Regisseur M. Night Shymalan konnte nach langer Zeit sein Können hinter der Kamera beweisen und schuf ein Werk, welches man nicht unterschätzen sollte.

Daten zum Horror Film: The Visit

 

  • Land: USA
  • Produktionsjahr: 2015
  • Dauer: 91 Minuten
  • Darsteller: Deanna Dunagan, Ed Oxenbould, Olivia DeJonge, Kathryn Hahn, Peter McRobbie, Celia Keenan-Bolger, Samuel Stricklen, Patch Darragh
  • Regie: M. Night Shymalan

The Visit bei maxdome – ab 3,99 Euro bestellen

 

Rechte: Universal Studios Inc. All Rights Reserved.

Preisänderungen sind möglich

maxdome - maxdome Monatspaket 30 Tage testen